Basel

Empfehlungen

Die Redaktion empfiehlt

Alles zu Covid-19

Podcast

Abo exklusiv

News

Startseite

Basel

Schweiz

Ausland

Wirtschaft

Sport

Kultur

Digital

Wissen

Coronavirus

Blogs

Panorama

Leben

Mobilität

Meinungen

Das Magazin

Blogs

Sweet Home

Mamablog

Geldblog

Zoom – der Fotoblog

Jobcoach

Von Kopf bis Fuss

Never Mind the Markets

SonntagsZeitung

SonntagsZeitung

Service

BaZ Card

E-Paper

E-Paper-App

Leserbrief aufgeben

Zeitungsarchiv

Newsletter

Wetter

Agenda

Kinoprogramm

Zattoo TV Player

Todesanzeigen

BaZ hilft

Inserieren

Marktplatz

Werbung/Mediadaten

Beilagen

Unternehmen

Aboshop

StadtLandGemeinden

Nach mutiertem Corona-FallKantonsarzt verordnet Quarantäne für Basler Kindergarten

21 Kinder und Lehrpersonen des Kindergartens Thomas Platter im Kleinbasel sowie ihre Angehörige müssen in Quarantäne.

SDA , Katrin Hauser

In einem Basler Kindergarten ist ein Kind positiv auf eine hochansteckende mutierte Variante des Coronavirus getestet worden.

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

In einem Basler Kindergarten ist ein Kind positiv auf eine hochansteckende mutierte Variante des Coronavirus getestet worden. 21 Kinder und Lehrpersonen des Kindergartens sowie ihre Angehörige müssen deshalb nun in Quarantäne. Betroffen ist der Kindergarten Thomas Platter im Kleinbasel, wie eine Sprecherin des Basler Gesundheitsdepartements am Freitagabend der Nachrichtenagentur Keystone-SDA erklärte.

Weiter nach der Werbung

Die Kinder und Lehrpersonen des Kindergarten befänden sich nun in Quarantäne. Da bei den mutierten Varianten des Coronavirus strengere Quarantäneregeln gelten würden, müssten auch sämtliche im selben Haushalt lebende Personen in Quarantäne, sagte die Sprecherin. Mit welchen mutierten Coronaviren sich das Kind konkret angesteckt hat, konnte die Sprecherin nicht sagen. Gemäss ihren Angaben gibt es im Kanton Basel-Stadt derzeit 32 aktive Fälle des mutierten Virus. (sda)

19 Kommentare

vico

Samstag, 30. Januar 2021, 16:27

Und auf diese Weise kann man Basel weiterhin den Zwang anwenden,bis alles kaputt ist,Kinder sind keine Hindernisse mehr,

Mehr Kommentare anzeigen